Salted Caramell Cookies

Salted Caramell Cookies

Sag Hallo zu diesen leckeren Cookies die eine perfekte Mischung aus süß und salzig sind. Ein Mürbteig Cookie der im Mund schmilzt,  mit einem schnellen Karamel und ein paar Salzflocken die es zu etwas ganz besonderem machen.

Mein Geburtstag ist jetzt schon eine Weile her aber ich möchte Dir den geheimen Star der Show nicht vorenthalten. Denn obwohl ich eine klassische Schokotorte, Bratapfeldessert, Bayrische Creme mit Beeren und Mini Buttermilch Muffins gemacht hatte, waren alle ganz scharf auf diese einfachen Cookies. Sie gingen weg wie warme Semmel und meine Schwester hat sich einfach mal so nebenbei das Glas gesichert bevor alle Cookies aufgefuttert waren 😉

Salted Caramell Cookies

Der Cookie an sich ist ein Sugar Cookie den ich mit Karamel und ein paar Salzflocken getoppt habe. Die Kombination von süß und salzig habe ich für mich noch nicht ganz so lange entdeckt. Und ich mag es auch nicht mit allem. Aber Kramel und Salz ist der absolute Burner. Das könnte ich jeden Tag essen und auch auf allem. In nächster Zeit wird es auch noch ein paar Rezepte mit Karamel geben. Ich bin einfach im Moment total im Karamell-Modus. I love it.

Die Cookies lassen sich super vorbereiten und können, luftdicht verschlossen, bis zu zwei Wochen gegessen werden. Also auch für eine Party toll, da Du sie schon ein paar Tage vorher vorbereiten kannst und nicht erst am selben Tag frisch backen musst. Das einzige was Du bedenken musst ist die Wartezeit. Der Teig muss mindestens 4 Stunden kühlen bevor Du ihn backen kannst. Am besten Du machst den Teig einen Tag vorher und lässt ihn einfach über Nacht im Kühlschrank. Und wenn das Karamel drauf ist muss es trocknen. Das dauert auch noch einmal seine Zeit. Aber hier muss Du ja nichts tun. Das kühlen und trocknen schafft der Cookie ganz alleine und Du kannst in der Zwischenzeit Kochen, Bügeln, mit der besten Freundin telefonieren, Fernsehn schauen, Arbeiten gehen oder etwas anderes tun :)

Salted Caramell Cookies

 

Salted Caramell Cookies
Author: 
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Insgesamt: 
Portionen: 15-30
 
Zutaten
Cookies
  • 230g Zimmerwarme Butter
  • 200g Zucker
  • 2 Eier
  • 2TL Vanilleextrakt
  • 390g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1TL Backpulver
  • 1TL Natron
Karamel
  • 50g Zucker
  • 2TL Butter Zimmerwarm
  • 30ml Sahne
Topping
  • Salz nach Geschmack
Zubereitung
Cookies
  1. Butter, Zucker, Eier und Vanillextrakt 3 Minuten schaumig rühren.
  2. Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen und zur feuchten Masse dazugeben. Alles langsam miteinander verrühren bis ein krümmeliger Teig entsteht.
  3. Auf die Arbeitsfläche geben und schnell zu einer Kugel drücken und formen. In Frischhaltefolie wickeln und mind. 4 Stunden kühlen.
  4. Backofen auf 175°C Ober- Unterhitze vorheizen. Backpapier auf das Backblech legen.
  5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 0,4cm dick ausrollen und ausstechen oder in Form schneiden. Mit mind. 2cm Platz auf das Backblech legen und 8-10 Minuten backen. Sobald sich die Ränder beginnen goldbraun zu färben aus dem Backofen holen und komplett abkühlen lassen.
Karamel
  1. Zucker in einem kleinen Topf schmelzen und karamelisieren lassen. NICHT RÜHREN! Einfach in Ruhe lassen. Nach 5-7 Minuten fängt die Zuckermasse an sich zu färben und wird golden. Sobald es die Farbe von dunklem Honig hat vom Herd nehmen. Butter und Sahne dazugeben und alles miteinander verrühren bis eine glatte Flüssigkeit entsteht. Achtung: Es kann spritzen und Zucker wird sehr sehr heiß!!
Topping
  1. Karamel sofot auf den Cookies verteilen. Am besten geht das mit einem kleinen Löffel. Entweder so Punkte setzen, wie auf den Bildern oder im Zick Zack hin und her bewegen. Jetzt mit Meersalz bestreuen. 2-3 kleine Flocken reichen vollkommen aus.
  2. Das Karamel muss nun trocknen. Dies kann, je nach Luftfeuchtigkeit, zwischen 3 und 5 Stunden dauern. Am Ende kann man ihn berühren ohne festzukleben und er bewegt sich nicht mehr, wenn Du den Cookie in die Hand nimmst. Er bleibt also trotzdem weich.
  3. ENJOY!

 

This entry was posted in Cookies.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung: